# Texte zu Abenteuern machen -> offene Text Adventure Vorlagen in Twine entwickeln `...Texte umschreiben ... mit Texten spielen ... eine interaktive Story entwickeln .. Texte spiel-bar machen ...` ![](https://i.imgur.com/yq8ROUH.png) Quelle: Screenshot **[howling dogs](http://slimedaughter.com/games/twine/howlingdogs/)** by [Porpentine](http://slimedaughter.com/) # Kurzbeschreibung ... **Text-Adventure Vorlagen** in Twine können **in verschiedenen schulischen und außerschulischen Kontexten** eingesetzt werden für **produktive Text-Remix Prozesse**: * etwa um aktuelle medienpolitische Themen **interaktiv zu bearbeiten**: ... wie Datensouveränität, Social Bots, Künstliche Intelligenz, nachhaltige Technik-Nutzung, Hacken, freie Software, Hassbotschaften, Cyber-Mobbing … * Historische und moralische Entscheidungen zu **simulieren** und "**durchzuspielen**" * ... oder bestehende "freie" Text-Bestände zu "**gamifizieren**", etwa in einem **"Hackathon für offene Kulturdaten"** (https://codingdavinci.de/about/index-de.html) * interaktives "**Remixen**" von Texten - als eine **Basis-Operation** bei der **Erstellung von OER-Materialien** :-) In der untenstehenden Grafik ist das "**remix**" (im englischen Original) übersetzt mit "**vermischen**":-) - und stellt eine **entscheidende Produktionsweise** zur **Erstellung von OER-Materialien** da: ![](https://i.imgur.com/syPbKnq.png) > **Quelle:** [„5 V-Freiheiten für Offenheit“](https://open-educational-resources.de/5rs-auf-deutsch/) von Julia Eggestein (Grafik), Jöran Muuß-Merholz (inhaltliche Übersetzung, Anpassung und vorsichtige Erweiterung) und Jörg Lohrer (Wortschöpfer) unter CC BY 4.0 basierend auf „Defining the ‘Open’ in Open Content and Open Educational Resources“ von David Wiley auf [CC BY 4.0.](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) # Summary: Text adventure templates in Twine can be used in various school and extracurricular contexts for productive text remix processes: * for example to interactively deal with current media policy topics: ... such as data sovereignty, social bots, artificial intelligence, sustainable technology use, hacking, free software, hate messages, cyber bullying ... * To simulate and "play through" historical and moral decisions * or existing "free" text holdings to "gamify", for example in a "hackathon for open cultural data" https://codingdavinci.de/about/ * for inter-active "text-remixing" as a basic method for creating OER-Resources ## Grundlegende „Haltung“ / Erzählperspeltive: **Du bist eine Software**, die (letztlich) „nur“ Ja/Nein Entscheidungen fällen kann, das aber sehr „geduldig“ und - wenn es sein muss - auch schnell - und auf der Basis des „unendlichen“ Text-Reservoirs „frei verfügbarer“ Texte im Netz. Der Schreibprozess besteht darin, sich eine Story auszudenken bzw. aus verschiedenen Vorlagen / Settings auszuwählen - und dann aus vorbereiteten Textreservoirs (plus eigener Recherche) Textfragmente zu remixen ... ### Beispiele, Anfänge > 1 > > Du bist im **Kontrollraum** eingesperrt. Wie kommst du hier nur wieder raus? Vor dir befindet sich ein **großer roter Knopf** und an der Wand darüber ist ein **Schild** angebracht. In die Nordwand ist eine **schwere Stahltür** eingelassen. Du kannst > den roten Knopf drücken. Lies weiter bei 3 das Schild lesen. Lies weiter bei 6 versuchen, die Tür zu öffnen. Lies weiter bei 5 > 3 > > Als du den Knopf drückst, explodiert das gesamte Gebäude und begräbt Dich unter seinen Trümmern. Beginne von vorne. **Quelle**: https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch#Beispiel **Lizenz**: [Creative Commons Attribution/Share Alike](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Creative_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported) ## Was ist das Ziel? Die Entwicklung von **Micro-Science-Fiction Vorlagen** unter einer **freien OER-Lizenz**, die in verschiedenen schulischen und außerschulischen Kontexten eingesetzt werden für **[produktive Text-Remix Prozesse](https://www.bpb.de/gesellschaft/medien-und-sport/urheberrecht/188849/mashups-remixes-samples)** :-) ## Welche Kompetenzen werden vermittelt Die Text-Adventure SchreiberInnen lernen: * kleinste Text-Einheiten (Micro-Fictions, Tiny Tales oder Kürzestgeschichten" aus vorhandenen Text-Bestände zu "**remixen**" * sich in verschiedene Charaktere hineinzuversetzen * lineare Texte in eine **interaktive Form** zu bringen * **Dilemma-Situationen** / **Entscheidungen** aus verschiedenen Perspektiven zu sehen * **multiple Lösungen** und **Handlungsoptionen** zu entwickeln --- # Projektanbindungen: ## OERcamp-Werkstatt-Nordost ![](https://i.imgur.com/up4gtQ8.jpg) OERcamp Werkstatt, Foto: Simon Hrubesch für OERcamp [CC BY 4.0.](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode/) Die OERcamp-Werkstätten für alle Bildungsbereiche [04.11.2019-bis 06.11.2019 im LISUM (bei Berlin)] > Die OERcamp-Werkstatt ist ein neuartiges Format, das die Arbeit an eigenen Materialien in den Mittelpunkt stellt. Für zwei Tage (und Nächte) treffen sich Menschen aus allen Bildungsbereichen, um konzentriert an eigenen Lehr-Lern-Materialien zu arbeiten. Dafür gibt es nicht nur eine freundliche Arbeitsumgebung, Verpflegung, Übernachtung und viel Austausch untereinander. Je nach Bedarf kann man sich vor Ort außerdem passgenauen Input und individuelle Beratung bei Expert*innen für Didaktik, Technik und Recht einholen. > Die zu erstellenden Materialien können aus allen Themenbereichen kommen und verschiedenste Formen haben, von Videos bis Podcasts, vom Arbeitsblatt bis zum Kursreader, von Onlinekursen bis zu Selbstlernmaterialien. Wichtig ist nur, dass die Materialien noch im Rahmen der Werkstatt veröffentlicht werden und dabei **Open Educational Resources (OER**) entstehen, mit einer freien Lizenz im Sinne der **[Open Definition](https://opendefinition.org/od/2.1/de/)**. Quelle: oercamp.de/werkstatt/ Direktlink zur Projekt-Community auf den Seiten des OER-Camps: **[KI Hacken: TextAdventure Micro-Sci-Fi in Twine](https://www.oercamp.de/werkstatt/community/#ki_hacken)** [<img src="https://i.imgur.com/2TyBUSv.png">](https://www.oercamp.de/werkstatt/community/#ki_hacken) ## GenderBot / Hackathon (2020) #### Partizipative Erstellung einer Künstlichen Intelligenz (KI) - Simulation in Form eines Chatbots-Textadventures Das Format **#HacKI** wird projektbegleitend als „**lebende Dokumentation**“ aus "anfallenden" und "geschöpften" Texten des Projekts eingesetzt: zum **GenderBot Projekt (Pavillon Hannover / TIB Hannover u.a. Kooperations-Partner)**: parallel zu dem „Füttern“ des BOTS werden die „anfallenden“ Text-Fragmente und Bausteine „gamifiziert“ in ein interaktives Textformat, das auf allen Plattformen lauffähig ist durch einen Export in das **[universelle ebook-Format ePub](https://de.wikipedia.org/wiki/EPUB)**... also „les- und spielbar in sämtlichen Ebook-Readern (Software), als auch unter Android und iOS ... bis hin zu Kindle und anderen Ebook-Reader Geräten ... .. mit dem **Konverter** [Spiner: Twine zu epub](https://github.com/mrombout/Spiner) :-) ... ggf. auch im Rahmen von [Coding da Vinci Niedersachsen](https://codingdavinci.de/about/index-de.html) ... ... # Tutorials zu twine [<img src="https://i.imgur.com/0KKTbOS.png">](https://demokratielabore.de/materialsammlung/tools/Gamedesign/Textbasierte-Spiele-mit-Twine) Tolle praxisorientierte Einführung mit Projektideen zu [Hate Speech](https://demokratielabore.de/materialsammlung/ideas/thema-hate-speech-in-twine) und Entscheidungs-Dilemma / [interaktiven Erkundungen einer Spielfigur](https://demokratielabore.de/materialsammlung/ideas/das-sehe-ich-anders) zu mehrgeschlechtlichen Sichtweisen ... Dieses Material wurde von der Organisation [Initiative Creative Gaming e.V.](http://www.creative-gaming.eu/impressum/) entwickelt und steht unter der [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) | OKF DE/Creative Gaming [<img src="https://i.imgur.com/pqYo8Z8.png">](https://open.education/7-twine.php) ... weitere Unterrichts-Ideen finden sich in den wunderbaren Tutorials von [Nele Hirsch] https://www.ebildungslabor.de/ [<img src="https://i.imgur.com/KoxfEOk.png">](https://www.ebildungslabor.de/) ## [Anleitung für twine in twine (als Textadventure:-) geschrieben](https://ebildungslabor.github.io/twinetutorial/) ## Anleitung für Lernende: Interaktive Geschichten und Tutorials mit Twine (https://open.education/7-twine.php?utm_campaign=EduMail%20f%C3%BCr%20zeitgem%C3%A4%C3%9Fe%20Bildung&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter)** Das Open Source Tool Twine gehört mit zu meinen Lieblingstools. Denn es lässt sich wunderbar vielseitig zum Lehren und Lernen einsetzen: zur Erstellung von Tutorials, zum kreativen Schreiben oder für selbst erstellte Online-Spiele. Einige Nutzungsbeispiele habe ich bereits im letzten Jahr auf [Open.Education](https://open.education/7-twine.php?utm_campaign=EduMail%20f%C3%BCr%20zeitgem%C3%A4%C3%9Fe%20Bildung&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter) veröffentlicht. Um die Nutzung von Twine im Bildungskontext möglichst einfach zu machen, habe ich eine kurze Anleitung übersetzt und angepasst: wie man Twines erstellt und wie man sie veröffentlicht. Die Anleitung kann zum Einstieg von Twine eingesetzt werden und richtet sich an **Lernende**. Die Veröffentlichung ist direkt möglich, indem man die Anleitung **remixt**. Eine Anmeldung/ Registrierung ist für diesen Weg nicht erforderlich. Auf diese Weise wird es sehr einfach, erstellte Twines mit anderen Lernenden zu teilen. Hier kannst Du die Anleitung ausprobieren auf **[GLITCH.COM: Twine-Projekte auf Glitch veröffentlichen 🎏](https://glitch.com/~meintwine)** ![](https://i.imgur.com/A374tDq.png) ### [Tutorial: Erste Schritte mit Twine] **Quelle:** "Rentner, Autor, Netzaktivist und Hundesportler" (Selbstbeschreibung :-) und natürlich Hypertext-Veteran **Jörg Kantel alias [Schockwellenreiter](http://blog.schockwellenreiter.de/2019/08/2019082501.html)** **Lizenz**: Creative Commons: [CC BY-NC-SA 3.0 DE](https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/) ... mit anschaulichen Erklärungen, Screenshots, Text-Formatierung - und einem [Beispiel](http://blog.schockwellenreiter.de/gems/twine-entdecken/) - mit Download auf [Github](https://github.com/kantel/twine-entdecken) ... auf [Schockwellenreiter](http://blog.schockwellenreiter.de/2019/08/2019082601.html) entdeckt. VegetarianZombie, eine gigantische [YouTube-Playlist »Introduction to Twine« ](https://www.youtube.com/watch?v=YDUU5yZq4og&list=PLFgjYYTq6xyjBtXJTvEaBTVUWxirY6q24) ## Weitere Projektideen zum Einsatz von Twine ![](https://i.imgur.com/yq8ROUH.png) Quelle: Screenshot **[howling dogs](http://slimedaughter.com/games/twine/howlingdogs/)** by [Porpentine](http://slimedaughter.com/) ### **Twine-Spiele:** > Schülerinnen und Schüler erstellen Texte, bei denen die Lesenden jeweils vor verschiedene Optionen gestellt werden. Je nach Auswahl wird die Geschichte unterschiedlich weiter erzählt. [Hier kannst Du Dir ein Beispiel dazu ansehen](http://philome.la/eBildungslabor/verschlafen/play) [Quelle:Nele Hirsch ](https://open.education/7-twine.php) Lizenz: [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) ### **Märchen/ Geschichten erweitern:** > Schülerinnen und Schüler schreiben ein ihnen bekanntes Märchen auf und fügen jeweils zusätzliche/ alternative Optionen hinzu. Z.B. bei Rotkäppchen könnte es die beiden Optionen geben: 'Rotkäppchen geht in den Wald, um Blumen zu pflücken' und die ergänzte Version: 'Rotkäppchen erinnert sich daran, dass die Mutter ihm verboten hat, vom Weg abzugehen. Deshalb läuft es direkt zur Großmutter.' An dieser Stelle würde die Geschichte dann anders weiter geschrieben werden. Anstelle von Märchen kann man natürlich auch zahlreiche weitere **Dilemma-Situationen** wählen. [Quelle:Nele Hirsch ](https://open.education/7-twine.php) Lizenz: [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) ### Twine-Tutorials: > Schülerinnen und Schüler erstellen Tutorials mit Fragen zur Selbstüberprüfung zu einem bestimmten Thema für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Dabei sollte die Aufgabe nicht nur darin bestehen, simple Abfragen mit Richtig und Falsch zu stellen, sondern zu jeder Auswahl ein Feedback vorzubereiten. Twines als Gruppenarbeit: Twines können auch in Gruppen erstellt werden, was oft zu noch mehr Kreativität führt. Denkbar wäre es, dass in einer ersten Gruppenarbeitsphase Geschichten mit nur einer Option geschrieben werden. Danach werden die Twines getauscht - und jede Gruppe ergänzt eine zweite Handlungsoption zum Twine der anderen Gruppe. Experimente begleiten und erklären: In den Naturwissenschaften experimentieren Schülerinnen und Schüler und halten die unterschiedlichen Ergebnisse samt Erläuterung als Twine-Optionen fest. [Quelle: Nele Hirsch ](https://open.education/7-twine.php) Lizenz: [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) ### Hate Speech in Twine > Bestimmt liest du tagtäglich furchtbare Kommentare im Netz und möchtest reagieren, weißt aber nicht, wie. Solltest du in bestimmten Situationen überhaupt etwas erwidern? Baue in Twine ein Textadventure, um dich auf solche Situationen vorzubereiten. Teile es mit Freund*innen, um ihnen zu helfen. > Mit Twine kannst du schnell und einfach ein eigenes Textadventure erstellen. Du und auch andere, die dein fertiges Spiel spielen, können dadurch Einblicke in das Thema Hate Speech bekommen, verschiedene Perspektiven einnehmen und üben, wie ihr euch in einer solchen Situation verhalten könnt. Welche Folgen kann euer Handeln haben? Du kannst unbegrenzt viele Szenarien einbauen, vielleicht sogar eigene Erlebnisse verarbeiten. Baue verschiedene Lösungswege mit verschiedenen Konsequenzen ein: eine möglichst gute; eine, die okay ist, aber besser sein könnte; und etwas, das du auf keinen Fall tun solltest. ## Hate Speech in Twine auf dem Aktionstag: Don’t hate - participate! Gemeinsam für Gerechtigkeit 2.0 <iframe width="100%" height="500" src="https://hackmd.io/@web2write/hatespeech" frameborder="0"></iframe> > Ein paar lustige bzw. schlagfertige Antworten auf Hasskommentare im Netz kannst du dir HIER anschauen. [Quelle:demokratielabore.de ](https://demokratielabore.de/materialsammlung/ideas/thema-hate-speech-in-twine) Lizenz: [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) ### Das sehe ich anders! > Baue kleine, interaktive Erfahrungen, indem die Spielfigur aus einem mehrgeschlechtlichen Blickwinkel Alltägliches kommentiert. > Bitsy und Twine ermöglichen auch ohne Vorerfahrung schnelle Ergebnisse, besonders beim Schreiben kurzer interaktiver Erfahrungen. Statt einen langen Text zu schreiben, kannst du die Spielenden direkt in deine Perspektive holen und die Umgebung selbst entdecken lassen. Diese Form des Kommentars muss nicht lang sein und kann sehr gut auf den Punkt gebrachte Meinungen abbilden, wie z.B. hier die traditionelle Einteilung in Männer- und Frauentoiletten: **[Klo-Spiel mit bitsy](https://demokratielabore.de/workshops/Ergebnisse/2018_06_08_Tincon/Bitsy/klo.html)** [Quelle:demokratielabore.de ](https://demokratielabore.de/materialsammlung/ideas/das-sehe-ich-anders) Lizenz: [Lizenz CC-BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) ### Historische und moralische Entscheidungen simulieren > Interaktives Storytelling ermöglicht es, Geschichte aus der Perspektive der Protagonistinnen und Protagonisten zu erleben und nachzuempfinden, vor welchen Entscheidungen sie standen. Zugleich wird hierdurch die Erkenntnis vermittelt, dass Geschichte nicht unausweichlich, sondern immer das Ergebnis menschlicher Handlungen ist, die auch anders hätten getroffen werden können[2]. Auch im Ethik- oder Philosophieunterricht lassen sich ethische Fragen besonders eindrücklich diskutieren, wenn man sich im Rahmen einer fiktiven Handlung selbst einem Dilemma ausgesetzt sieht. ![](https://i.imgur.com/Im48kpf.png) Abb. 4: Fiktives Dilemma zur Diskussion ethischer Fragen. > Ähnliches gilt für den Literaturunterricht, wenn z. B. die Frage thematisiert wird, ob Hamlet oder Werther auch anders hätten handeln können. [Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung](https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/227691/interaktives-storytelling-mit-twine) Lizenz: [CC-by-sa/3.0](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/) ## Arbeitsblätter zu twine ![](https://i.imgur.com/xK1IHkg.png) Quelle: [Virtuelles Arbeitsblatt](https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/218329/ein-arbeitsblatt-wird-digital). Lizenz: [cc by-sa/2.0/de](http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de) (Kooperative Berlin) ### [Arbeitssblatt "interaktives Gedicht erstellen", Google Docs ](https://docs.google.com/document/d/1hmF0gbecu1G6iAQw-qjP41l7tVkoAl7FK3vuJW5DAvA/edit) #### BEARBEITBARES DOKUMENT [Kopie des Arbeitssblatts "interaktives Gedicht erstellen" anlegen, Google Docs](https://docs.google.com/document/d/1hmF0gbecu1G6iAQw-qjP41l7tVkoAl7FK3vuJW5DAvA/copy?usp=sharing) Quelle :**Nele Hirsch** https://www.ebildungslabor.de **Lizenz:** [CC-BY-SA 4.0 Lizenz](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) ### **Christiane Schwinge / Initiative Creative Gaming e. V** ... tolle Anleitungen gibt es natürlich bei der Initiative [**Creative Gaming**](http://www.creative-gaming.eu/), die schon jahrelang in Projekten mit Kindern und Jugendlichen mit Twine arbeitet! #### ["Textadventure mit Twine"](http://medienkompetent-mit-games.de/textadventure-mit-twine) von **Christiane Schwinge / Initiative Creative Gaming e. V**. für die Hamburg Open Online University #### DOKUMENTE ZUM DOWNLOAD Konzept: [Textadventures PDF-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/06/konzept-textadventures-pdf-datei.pdf) Konzept: [Textadventures Docx-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/06/konzept-textadventures-docx-datei.docx) Handout: [Textadventures mit TWINE PDF-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/06/handout-textadventures-mit-twine-pdf-datei.pdf) Handout: [Textadventures mit TWINE Docx-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/06/handout-textadventures-mit-twine-docx-datei.docx) #### BEARBEITBARE DOKUMENTE Handout: [Textadventures mit TWINE ODT-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/05/handout_textadventuremittwine.odt) Konzept: [Textadventures ODT-Datei](http://medienkompetent-mit-games.de/documents/2017/05/konzept_textadventures.odt) Quelle: **Christiane Schwinge** / Initiative Creative Gaming e. V **Lizenz:** [CC-BY-SA 4.0 Lizenz](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) ## Geschichten entwickeln ### Fabula: 40 Storytelling Karten ![](https://i.imgur.com/XMfI5jC.png) https://fabuladeck.com/ Mit [40](http://bit.ly/Fabula-Digital-Pack) Karten zu verschiedenen Elementen einer Story (nach dem Modell "**[Heldenreise](https://de.wikipedia.org/wiki/Heldenreise)**") können an der Wand, auf dem Fußboden oder auf dem Tisch mit einfachen Post-it Klebe-Zetteln **Strukturen für Geschichten** entwickelt werden ... (.. es wäre natürlich schön, wenn auf dieser Basis Vorlagen für frei lizensierte "Spielkarten" entwickelt werden - auch Struktur-Vorlagen in twine sind möglich :-) ## Interessante Twine-Stories und Materialien # Twine Adventures - eine Sammlung [<img src="https://i.imgur.com/pSOcwNF.png">](http://philome.la/johnayliff/seedship/play) **[Seedship](http://philome.la/johnayliff/seedship/play)** is incredibly addictive, and a great example of Twine's potential for offbeat games where generative elements combine with handwritten storytelling. Rob Beschizza, BoingBoing.net I've just launched my first proper Twine game! In Seedship, you control an AI spaceship filled with frozen colonists, searching for the best planet to found a new colony. It's based on randomly generated planets, random events, and procedurally generated text when you found the colony, so it should have high replay value. My first released game was **Seedship**, in which the player controls an AI ship filled with frozen colonists, searching for the best planet on which to found a new human colony. It's about how far you want to push your luck: do you settle here, on this not-quite-ideal planet, or keep searching and risk your ship being damaged in the journey? The planets you encounter are randomly generated, and as you travel you encounter random events, so each playthrough is different. Seedship is also available as an app for **[Android](https://play.google.com/store/apps/details?id=com.johnayliff.seedship)** and **[iOS](https://itunes.apple.com/us/app/seedship/id1340497640)** --- [<img src="https://i.imgur.com/lIxYCsG.jpg">](https://mattcrosslin.com/archives/games/spaceship/) 2018: In order to learn how to use Twine, I used a story that my second grade son wrote and turned it into the text-based game “A Spaceship Landed in Your Back Yard!” Play it here: http://philome.la/johnayliff/seedship/play --- ![](https://i.imgur.com/OeE9fby.png) D.G. Chichester’s [The Virulence Protocol](https://textadventures.co.uk/games/view/m3qpupepzkce7y2x30rjkg/the-virulence-protocol) is a science fiction tale where you play the captain of a spaceship beset by a deadly virus. ![](https://i.imgur.com/G4MRXT3.png) --- [<img src="https://i.imgur.com/Ev4Z7nb.png">](https://itch.io/games/tag-twine) ![]() ... eine der größten Twine-Communities, mit momentan [**2276** Twine-Stories](https://itch.io/games/tag-twine) [**142** zum Thema Science-Fiction](https://itch.io/games/made-with-twine/tag-science-fiction) [**10** zum Thema artificial intelligence](https://itch.io/games/tag-artificial-intelligence/tag-twine) **Cooler Comic** http://slimedaughter.com/games/twine/girlwaste/ ## Text Misch-Maschinen und Text-Geratoren ... oder wie kannn ich im Netz gefundene und nicht unter einer Creativ Commons-Linzen veröffentlichte **"Texte "umschreiben" für OER Projekte**" <iframe width="100%" height="500" src="https://hackmd.io/@web2write/txtremix" frameborder="0"></iframe> ## freie Text-Materialien, Romane unter freier Lizenz[<img src="https://i.imgur.com/cTVJA4z.png">](https://craphound.com/littlebrother/about/) ![]() Quelle: [Cory Doctorows Homepage](https://craphound.com/littlebrother/about/) #### [Liste deutscher Creative Commons und Open Source Romane](https://www.mokita.de/blog/2015/03/12/liste-deutscher-creative-commons-und-open-source-romane/) #### CC BY-NC-SA 3.0 lizensierten Romanen von **Cory Doctorow** ... der Jugend-Hacker-Roman [“Little Brother”](https://craphound.com/littlebrother/download/) … hier finden sich Remixe von “Little Brother” aus Schulprojekten https://craphound.com/littlebrother/littlebrother-remixes/ … auf "Little Brother" auf deutsch https://archive.org/details/LittleBrotherByDoctorowdeutsch [DAS LITTLE BROTHER HÖRBUCH](https://littlebrotherhoerbuch.wordpress.com/2011/02/06/das-horspiel-kapitel-1/) Geschrieben von Cory Doctorow, übersetzt von Christian Wöhrl, gesprochen von Fabian Neidhardt ... viele freie Materialien sind infolge des [Leistungsschutzrechts](https://irights.info/artikel/worum-geht-es-beim-streit-um-uploadfilter-und-leistungsschutzrecht/29413) von deutschen Seiten "verschwunden" (und deshalb auf [archive.org](https://archive.org/details/CoryDoctorowsLittleBrother-Kapitel1) "abgewandert") #### [Wikipedia: Kategorie: Werk unter einer Creative-Commons-Lizenz ](https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Werk_unter_einer_Creative-Commons-Lizenz) ### [**Freie Texte**](https://lehrerfortbildung-bw.de/st_digital/medienwerkstatt/internet/freemedia/texte/) Im Internet gibt es mehrere Portale, welche freie Texte oder Texte unter einer freien Lizenz zur Verwendung anbieten. Im Folgenden haben wir für Sie einen Überblick zu den relevanten Portalen zusammen gestellt: #### [**Projekt Gutenberg**](https://gutenberg.spiegel.de/) Diese deutschsprachige Projekt stellt seit über zehn Jahren kostenlos klassische Literatur ins Internet. 1994 als Freizeitprojekt begonnen, hat es sich zur größten Online-Literatursammlung deutscher Sprache entwickelt. Ein Teil der Texte sind der so genannten "public domain" zuzuordnen, da der Schriftsteller vor über 70 Jahren gestorben ist. Praktisch bedeutet dies, dass diese Texte frei verwendet werden dürfen. Für manche Texte haben die Betreiber aber auch die Rechte erworben und eine Nutzung außerhalb des privaten Gebrauchs ist daher nur mit Genehmigung möglich. #### http://www.nationallizenzen.de/ Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit 2004 den Erwerb von Nationallizenzen. #### [Wikisource:](http://de.wikisource.org/) Wikisource ist eine Sammlung von Quellentexten, die entweder urheberrechtsfrei sind oder unter einer freien Lizenz stehen. Das bedeutet, dass die Texte "gemeinfrei" sind oder unter einer freien Lizenz, wie beispielsweise der "GNU-Lizenz für freie Dokumentation" oder einer der "Creative-Commons-Lizenzen" stehen. Wie der Name vermuten lässt, ist Wikisource ein Ableger der freien Enzyklopädie Wikipedia. #### [Wikibooks:](http://de.wikibooks.org/) Wikibooks ist eine mehrsprachige Bibliothek mit Lehrbüchern und anderen Lern- und Lehrmaterialien, deren Inhalte frei nutzbar sind. Das Projekt "Wikibooks" wurde im Jahre 2003 gestartet. Derzeit sind nach Angaben der Projektbeteiligten rund 8.200 Buchkapitel in etwa 540 Büchern angelegt. #### [Wikibooks: Offene Schulbücher:](http://de.wikibooks.org/wiki/Wikibooks:Offene_Schulb%C3%BCcher) Offene Schulbücher soll der Arbeitstitel für ein noch zu gründendes Open Source - Dokumentationsprojekt sein, dass sich die Erstellung von kostenfrei verfügbaren, aber lehrplankonformen Schulbüchern zum Anliegen macht. Die Idee entspricht dem Wikibooks - Konzept, allerdings erweitert um eine "Qualitätsicherung" nach den gesetzlich festgelegten Lehrplänen, um eine vollständige und inhaltlich konsolidierte Alternative zu kostenpflichtigen Schulbüchern zu bieten. #### [Informationsplattform Open Access:](http://open-access.net/informationen-zu-open-access/) Die Informationsplattform open-access.net hat das Ziel, den steigenden Informationsbedarf zum Thema Open Access zu decken. Sie bündelt bislang verstreute Informationen und bereitet diese für verschiedene Zielgruppen und Szenarien spezifisch auf. #### [OER Commons - Open Educational Resources:](http://www.oercommons.org/) Dieses Portal sammelt und verteilt Unterrichtsmaterialien unter dem Motto "learning is sharing". Mit einer Suchmaske kann spezifisch nach Texten gesucht werden. Fachspezifisch und nach Altersstufe. #### [Zeno.org:](http://www.zeno.org/) Diese deutschsprachige Bibliothek bietet eine Vielzahl von gemeinfreien Textwerken aus den Bereichen Literatur, Kunst, Philosophie, Geschichte, Musik oder den Naturwissenschaften. Die Texte stehen als Onlineversionen zur Verfügung und können direkt am Bildschirm gelesen werden. #### [Archive.org:](http://www.archive.org/details/texts) Bietet ein so genanntes "Open-Access Text Archive" mit über 230.000 Einträgen an. Auf diesem Portal werden Texte angeboten, die alle unter einer freien Lizenz (Creative Commons CC) stehen. #### [Eldritch Press:](http://www.ibiblio.org/eldritch/) Hier finden sich laut Betreiber "free accesible books". Alle Texte sind in englischer Sprache. Annähernd alle Texte unterliegen auch hier einer "Creative-Commons-Lizenz" oder sind aufgrund des Todeszeitpunkts des Autors vor mehr als 70 Jahren frei. #### [Literaturnetz.org:](http://literaturnetz.org/genres) Dieses Projekt verschreibt sich der Aufgabe, urheberrechtsfreie Texte zu sammeln, zu sortieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hier finden sich zahlreiche literarische Schwergewicht von Kafka bis Fontane. Auch hier basiert die urheberrechtliche Freiheit der Texte zumeist auf der Tatsache, dass die Autoren bereits vor mehr als 70 Jahren verstorben sind. #### [eBooks and Texts: Internet Archive](https://archive.org/details/texts) The Internet Archive offers over 20,000,000 freely downloadable books and texts. There is also a collection of 1 million modern eBooks that may be borrowed by anyone with a free archive.org account. ## freies Text-Material ohne [CC-Lizenz](https://creativecommons.org/licenses/?lang=de) Es gibt im Netz Unmengen von Texten, die zwar frei verfügbar sind, aber nicht ausdrücklich unter einer CC-Lizenz stehen. Der Gebrauch und die Nutzung als Bildungsmaterial muss im Einzelfall mit denn Rechte-InhaberInnen geklärt werden! ![](https://i.imgur.com/p7F8QaC.png) ### [**Project Aon**](https://www.projectaon.org/en/Main/Books) > Über lange Zeit waren die englischen Originale im Buchhandel nicht mehr zu erwerben und damit unter Fans der Serie gesuchte Sammlerstücke. Wer sie spielen wollte, musste lange nach ihnen suchen und zum Teil exorbitante Preise dafür zahlen. Gegen Ende der 1990er wurde ein Projekt gegründet, welches diese Situation verbessert hat. **Project Aon hat es sich zum Ziel gemacht die Bücher der Serie in elektronischer Form verfügbar zu machen**[[9]](https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch#cite_note-9). Das Projekt wird von Joe Dever persönlich unterstützt und verletzt somit nicht die Urheberrechte des Autors. Die zahlreichen Künstler, welche sich in den verschiedenen Werken verewigt haben, wurden ausfindig gemacht und haben ebenfalls ihre Zustimmung zur Veröffentlichung ihrer Arbeiten gegeben.> > > Die Mitglieder des Projektes haben bis Oktober 2007 die Bände 1 bis 17 der Lone Wolf-Serie elektronisch aufbereitet, um Rechtschreibfehler bereinigt und mit den Originalgrafiken versehen, in HTML-Dokumente umgewandelt. Hierdurch ist es möglich, die Bücher über einen Browser am PC zu spielen. Ein JavaScript-basiertes Programm mit dem Namen Stats Keeper unterstützt beim Spielen der Bücher[[10]](https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch#cite_note-10). Neben der Greystar the Wizard und der Combat Heroes Serie wurden auch das The Magnamund Companion, ein Comic (The Skull of Agarash) und das Posterbuch (The Lone Wolf Poster Painting Book) in elektronischer Form aufbereitet und zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. **Quelle**: https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch#Project_Aon **Lizenz**: [Creative Commons Attribution/Share Alike](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported) Alle Materialien des **Projects Aon** stehen unter der [Project Aon License](https://www.projectaon.org/en/Main/License): > Joe Dever, author of the Lone Wolf game books, and Ian Page, author of the World of Lone Wolf books are providing certain of their works for free (gratis) download from the internet. > ... By viewing or downloading the books or the illustrations, you agree to refrain from redistributing them in any format for any reason. Quelle (Auszug): [Project Aon License](https://www.projectaon.org/en/Main/License) ## Ein Text-Adventure auf Wikipedia-Basis ![](https://i.imgur.com/ZpEncRm.png) http://kevan.org/wikitext/ Das erste Text-Adventure erschien schon Anfang der 1970er Jahre. Jetzt hat der britische Web-Entwickler und Game-Designer Kevan Davis dem angestaubten Genre frischen Wind eingehaucht, indem er ein **Text-Adventure auf Basis von Wikipedia** entwickelt hat. Über geschriebene Anweisungen könnt ihr in dem Spiel von einem Ort zum nächsten gelangen und so die ganze Welt erkunden. Das Text-Adventure bietet dank dem umfangreichen Datenbestand von Wikipedia eine extrem große Spielfläche. Allerdings sei an der Stelle erwähnt, dass die eigentliche Spielmechanik doch recht eingeschränkt ist. So könnt ihr lediglich von einem Ort zum anderen Wandern. Immerhin erlaubt euch das Spiel an einigen Stellen auch mit Personen zu „sprechen“. Dann zeigt euch das Text-Adventure allerdings nur ein Zitat dieser Person an. .. durch Eingabe von **"language de"** im Spiel kann auf s [**de.wikipedia.org**](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite) Artikel zurückgegriffen werden! # Anregungen, Bücher, weiteres Material (auch von Verlagen ...) ![](https://i.imgur.com/s2Bl5al.png) ## **[O.Westin: Micro Science Fiction](https://www.mikrotext.de/book/o-westin-micro-science-fiction-aus-dem-englischen-von-birthe-muehlhoff/)** Aus dem Englischen von Birthe Mühlhoff > Die Micro Sci-Fi-Geschichten von O. Westin bestehen nur aus wenigen Sätzen und kurzen Dialogen. Er veröffentlicht sie seit 2013 auf Twitter. Birthe Mühlhoff hat aus über 1.000 Geschichten mehr als 350 ausgewählt und ins Deutsche übersetzt. > Inhalt: Science Fiction Stories > Dass Science Fiction von Wissenschaft und Technologie erzählt, ist ein gängiges Missverständnis. Tut sie zwar mitunter, aber eigentlich geht es um den Abstand zwischen dem, wie die Welt ist, und dem, was möglich wäre. Um menschliche Schwächen, den Irrsinn unserer Gesellschaft, um den Begriff des Lebens. ### **Der Autor, die Übersetzerin** ### [[Twitter-Account @MicroSFF]](https://twitter.com/microsff) #### O. Westin lebt in Großbritannien und arbeitet als IT-Spezialist. Seit 2013 hat er auf dem [Twitter-Account @MicroSFF](https://twitter.com/MicroSFF) über 3.000 kurze Science Fiction veröffentlicht. Über 72.000 Accounts haben seine Tweets abonniert. > #### Birthe Mühlhoff ... geboren 1991, kommt aus Dinslaken. Sie hat in Hamburg und Paris Philosophie studiert. Sie schreibt und übersetzt unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Zeit Online, Merkur, Edit, die epilog. Zuletzt gab sie mit Danilo Scholz und Svenja Bromberg den Band [**Euro Trash**](https://www.merve.de/index.php/book/show/476) bei Merve heraus. Bei mikrotext erschien von ihr zuletzt **[Werbung für die Realität](https://www.mikrotext.de/book/birthe-muehlhoff-werbung-fuer-die-realitaet-ein-essay-in-fuenf-teilen/)** und ihre **Übersetzung von Micro Science Fiction**. > **Quelle**: https://www.mikrotext.de/book/o-westin-micro-science-fiction-aus-dem-englischen-von-birthe-muehlhoff/ > ## micro fiction "tiny tales" twitteratur kürzestgeschichten ### Bierdeckelgeschichte > Die Tiny Tale oder auch Bierdeckelgeschichte ist eine kürzeste Geschichte oder Erzählung, die aus nicht mehr als 140 Zeichen bestehen darf. Etabliert wurde sie in den 2000er Jahren von [Florian Meimberg](https://) bei Twitter. > **Wirkung** > Meimberg erhielt 2010 für sein Twitter-Account den [Grimme Online Award](https://de.wikipedia.org/wiki/Grimme_Online_Award).[1] 2011 erschien mit Auf die Länge kommt es an: Tiny Tales. Sehr kurze Geschichten eine erste Buchveröffentlichung mit Texten der Gattung. Im Radio wurden Tiny Tales von Anke Engelke kommentiert[2], BambergLiest installierte im Internet einen Literaturwettbewerb, deren Sieger von einer Fachjury und Internetusern ausgewählt werden. Zu der Jury des Wettbewerbs, der in die Veröffentlichung von ausgewählten Geschichten auf Bierdeckeln sowie einer Anthologie münden soll, gehört auch Meimberg selbst.[3] Teilnehmer sind neben noch unbekannten Verfassern auch bereits etabliertere Autoren aus der Poetry-Slam-Szene und anderen Bereichen. > > **Weblinks** > > https://twitter.com/tiny_tales > **Einzelnachweise** > [Statement der Jury des Grimme Online Award 2010](https://web.archive.org/web/20100705035114/http://www.grimme-institut.de/html/?id=1081) ... > http://www.swr3.de/Mittwoch-Ein-Sprung-und-nochmals-Tiny-Tales/-/id=47308/did=1320176/1mfed3w/ **Quelle**: https://de.wikipedia.org/wiki/Bierdeckelgeschichte **Lizenz** „[Creative Commons Attribution/Share Alike](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported)“ ### TINY TALES - Micro Fiction auf Twitter ![](https://i.imgur.com/ZtRLbiS.png) Quelle: [Tiny_Tales: Literatur in 140 Zeichen](http://fudder.de/tiny-tales-literatur-in-140-zeichen--118492836.html) von [Minh Duc Nguyen](http://fudder.de/suche/ergebnis?au=Minh%20Duc%20Nguyen) > TINY TALES ist Literatur im Twitterformat. Mit gerade einmal 140 Zeichen gelingt es Florian Meimberg kurze und trotzdem abgeschlossene Geschichten zu erzählen: „NEUER PLANET ENTDECKT! Die Pressekonferenz der NASA lief weltweit live, als die Putzfrau das Staubkorn von der Teleskoplinse wischte.“ Seit Anfang Oktober 2009 twittert er mehrmals wöchentlich und regt damit die Phantasie seiner zahlreichen Leser an, denn jede der Geschichten lässt sich weiterdenken. Die Ideen, aus denen dann die Minigeschichten entstehen, entnimmt er seinem Alltag, Filmen und Büchern. Internetadresse: twitter.com/tiny_tales Verantwortliche Person: Florian Meimberg (Idee und Autorenschaft) Begründung der Jury ## UNTERRICHT: Einwurf: Tiny Tales > Florian Meimbergs ausgezeichneten Kurz(kurz-)Geschichten bieten einen unterhaltsamen Einstieg in die Textbeschreibung von Prosa. > > Dabei ist vor allem die krasse Verkürzung auf die bei Twitter 140 zugelassenen Zeichen(seit dem Jahr 2017 auf 280 erweitert), die die Schüler darüber nachdenken lassen, wie Informationen, Höhepunkte und Überraschungseffekte als Subtext entstehen können. Vor allem das Erfassen eines allgemeinen, abstrakten Themas, wird so gezielt geschult. Quelle: [UNTERRICHT: Einwurf: Tiny Tales](https://bobblume.de/2014/03/11/einwurf-tiny-tales/) Von [Bob Blume](https://bobblume.de/author/bobcontent/) - 11. März 2014 ## Was war Twitteratur? > Twitter ist die Metapher für die **Revitalisierung vemeintlich toter Literatur**. Viel wichtiger als die Kürze, als die Begrenzung auf 140 Zeichen, war im Begriff der Twitteratur und in der Verbindung von Literatur und Twitter immer die K**onnotation des sozialen Netzwerks mit Lebendigkeit, Unmittelbarkeit, Gegenwärtigkeit und Aktualität**. Diese Konnotationen lassen sich dann gegen eine vermeintlich tote, vermittelte, vergangenheitsbehaftete – gedruckte – Literatur in Stellung bringen. Insofern ist es kein Zufall, dass Egan ihren Roman **[Black Box](https://www.newyorker.com/magazine/2012/06/04/black-box-)** für Twitter geschrieben hat: Die Protagonistin und Erzählerin ist eine **Cyborg-Agentin**, **Black Box ihr Missions-Logbuch**, das sie in unmittelbarer Übertragung ihrer Gedanken schreiben kann. **Quelle**: [Was war Twitteratur?](https://www.merkur-zeitschrift.de/2016/02/04/was-war-twitteratur/) von [Elias Kreuzmair](https://www.merkur-zeitschrift.de/author/elias-kreuzmair/) # kommerzielle Text-Adventures ## Lifeline ![](https://i.imgur.com/1P0mAHe.png) Quelle: [Text-Adventure "Lifeline: Das Experiment](https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Text-Adventure-Lifeline-Das-Experiment-zum-ersten-Mal-kostenlos-3589511.html)" > Das Experiment ist ein weiterer Teil in der Lifeline-Spielbuch-Reihe, die geschickt auch die iOS-Benachrichtigungen einbezieht – über die sich das Spiel ebenfalls steuern lässt. Neben iPhone und iPad läuft Lifeline zudem auch auf der Apple Watch. > > Der Spieler muss einem Gestrandeten bei der Suche nach seiner Identität helfen und diesen in Sicherheit bringen, wie das Entwicklerstudio 3 Minute Games ausführt. Der Fortgang der Geschichte wird durch Fragen oder Entscheidungen beeinflusst. # Marc Elsberg: HELIX - Sie werden uns ersetzen ![](https://i.imgur.com/APhP4yI.png) ++ STORY ++ > Plötzlich bist du mittendrin: Phil schickt dir eine Nachricht und bittet dich verzweifelt um Hilfe. Er ist Erzieher in einer abgeschirmten Forschungseinrichtung, in der das Verhalten von Kindern studiert wird. Aber mit diesen Kindern stimmt etwas ganz und gar nicht … Phil kann niemandem trauen, seine Kontakte werden überwacht und selbst Polizei und Geheimdienste stecken in der Sache mit drin. Als die Lage im Forschungszentrum eskaliert bist du der Einzige, der ihm jetzt noch helfen kann. > > Hilf Phil zu entkommen und das Rätsel um die mysteriösen Kinder zu lüften! > > Triff Entscheidungen für Phil und bestimme den Verlauf der Geschichte > > Phil hält dich über Textnachrichten im Messenger immer auf dem Laufenden > > Spring in der Geschichte zurück, wenn du ein Ende erreicht hast und ändere deine Entscheidung – garantiert langer Spielspaß! **Quelle:** [Verlagsankündigung Randomhouse](https://www.randomhouse.de/App/HELIX-Sie-werden-uns-ersetzen/Marc-Elsberg/Blanvalet-Hardcover/e524107.rhd) [App für iOS](https://apps.apple.com/us/app/operation-helix/id1267312214?l=de&ls=1) ## ELA: Twine text adventure with HTML5-video by [Matthias Andrasch](https://blog.matthias-andrasch.de/) ![](https://i.imgur.com/DqnIuUb.jpg) Featured image: Screenshot of[ Dystopia – user generated cinema](http://create-dystopia.org/), Lizenz: [CC BY-NC-SA 3.0](https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/) > ELA is an interactive text adventure with audio and video content. ELA was created with the free tool Twine2. Twine is available as an online editor as well as a desktop application for multiple operating systems. The tool is licensed as an open source software. ELA is licensed under a creative commons license. > The story of ELA takes place in a fictive scenario in near-future. In this future the so-called ALGOs are responsible for the administration of cities. ALGOs are the advanced development of artificial intelligence- and big data-projects, which are realized with the technology of quantum-mechanical computers. ALGOs are developed with identities and human bodies, which can move freely in the cities. They have a human-like consciousness embedded to judge on decisions and take moral and ethical perspectives into consideration. When one of the ALGOs shows malfunction and chaos ensues, the player takes over the role of an ALGO supervisor, which has to decide wheter the ALGO-unit can be repaired and put into the city again. ### Making of – macros The window of the storymap of ELA in twine ELA story map window ![](https://i.imgur.com/rdrsuj9.png) I made some custom macros for the storyformat Sugarcube2 to embed the video and audio files. Only html5 tags were used for that, no flash. To control the media files I used javascript (The storyformat provides jquery by default). The source code can be found here: [Sugarcube2 macro for HTML5 video und audio](https://gist.github.com/programmieraffe/b0ae841d1961e038d87a) Additionally I added the functionality of text-to-speech via the javascript plugin mespeakJS in combination with typedJS. [Sugarcube2 macro for mespeakJS und typedJS](https://gist.github.com/programmieraffe/83439f2f0216150ef0be) You can use these macros with the command „edit javascript“ in the story menu of twine. .. weitere Detail-Informationen, u.a. über die verwendeten Materialien (Videos undf Musik, die alle unter freien Lizenzen benutzbar sind :-) finden sich im **[Blogbeitrag von Matthias Andrasch](https://blog.matthias-andrasch.de/2015/ela-twine-textadventure-with-html5-video/)** ... ### Experimental online version: [PLAY](http://pub.matthias-andrasch.de/2015/ela/play-mobile/ELA.html) Lizenz: ![](https://i.imgur.com/UIhqFn1.png) https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/deed.de ## Black Mirror: Bandersnatch ![](https://i.imgur.com/uW6t3Sq.jpg) Black Mirror Bandersnatch: [Alle Pfade & Eastereggs(14:41)](https://www.youtube.com/watch?v=980O1cEusAU) Black Mirror: Bandersnatch 2018 1 Std. 30 Min. Mysteryserien > Ein Programmierer entwirft im Jahr 1984 auf der Grundlage eines Fantasy-Romans ein Videospiel. Mehrere Endvarianten versprechen ein bewusstseinserweiterndes Erlebnis. BLACK MIRROR: [Bandersnatch Trailer (1:48)](https://youtu.be/co-az-Gugak) German Deutsch (2018) ### [In "Black Mirror – Bandersnatch" spielst du die Hauptrolle: So funktioniert der Film](https://www.bento.de/tv/black-mirror-bandersnatch-ist-anstrengend-aber-mit-den-richtigen-klicks-auch-echt-gut-a-fd32988d-d83f-42ab-a6f3-dbd0f3f1b78e) > Charlie Brooker, der Erfinder der Serie, fragte: "Wenn Technologie eine Droge ist, und genauso fühlt es sich doch an: Was sind die Nebenwirkungen?" (Süddeutsche Zeitung) In "Black Mirror" zeigt er verschiedene Antwortmöglichkeiten auf seine Frage. > Und jetzt kommt mit "Bandersnatch" also ein interaktiver "Black Mirror"-Film. > > "Bandersnatch" soll außerhalb der Serie als eigenständiger Film laufen, er gehört nicht zur für Anfang 2019 erwarteten fünften Staffel. > > Es wird die Geschichte von Stefan erzählt, einem jungen Programmierer im Jahr 1984, der einen Roman als Videospiel herausgeben möchte. Schon der Roman "Bandersnatch", der seinem Videospiel als Vorlage dient, lebt davon, dass der Leser verschiedene Entscheidungen treffen kann. Er muss dann auf bestimmte Seiten blättern, um dort die Auswirkung seiner Entscheidung auf den weiteren Handlungsverlauf zu lesen. > > So in etwa funktioniert "Black Mirror – Bandersnatch" dann auch auf Netflix. Nur dass nicht in einem Buch geblättert wird, sondern auf Netflix. An bestimmten Punkten werden unten im Bildschirm zwei Optionen eingeblendet und der Zuschauer hat wenige Sekunden Zeit, sich zu entscheiden. Tut er es nicht, entscheidet Netflix automatisch. > > Die Auswahl beginnt mit einfachen Fragen, wie welche Cornflakes Stefan zum Frühstück essen oder welche Musik er in seinen Walkman einlegen soll. Doch spätestens, wenn es darum geht, ob Stefan einen Job annehmen soll, wird es komplizierter. Quelle: [In "Black Mirror – Bandersnatch" spielst du die Hauptrolle: So funktioniert der Film](https://www.bento.de/tv/black-mirror-bandersnatch-ist-anstrengend-aber-mit-den-richtigen-klicks-auch-echt-gut-a-fd32988d-d83f-42ab-a6f3-dbd0f3f1b78e) .. von [Korinna Kurze](https://www.bento.de/autor/korinna-kurze/) ### [Aus dieser Realität gibt es keinen Ausweg](https://www.sueddeutsche.de/medien/black-mirror-bandersnatch-auf-netflix-aus-dieser-realitaet-gibt-es-keinen-ausweg-1.4266830) Von [Jürgen Schmieder](https://www.sueddeutsche.de/autoren/juergen-schmieder-1.1409025) ![](https://i.imgur.com/F13h5hs.png) Quelle: [tweed by @nadersay Nader Shalash](https://mobile.twitter.com/nadersay/status/1078838053425369088?) # freie Software, Konverter, etc. ![](https://i.imgur.com/bcySXf3.png) Quelle: [Konzept-karte der Freien Software, Wikipedia](https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Konzept-karte_der_Freien_Software.svg) Lizenz: [CC BY-SA 3.0](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de) ## Twine Die Opensource Software **[Twine](http://twinery.org/)** ([GNU General Public License](https://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License)), urprünglich 2009 von [Chris Klimas](https://chrisklimas.com/) entwickelt, wird mittlwerweile von einer weltweiten Entwickler-Community gepflegt. Eine **Desktop-Version** (die auch **offline** als Programm funktioniert) kann man herunterladen für [Windows](https://github.com/klembot/twinejs/releases/download/2.3.3/twine_2.3.3_win.exe), [macOS](https://github.com/klembot/twinejs/releases/download/2.3.3/twine_2.3.3_macos.dmg) und [Linux 64-bit](https://github.com/klembot/twinejs/releases/download/2.3.3/twine_2.3.3_linux64.zip) oder [Linux 32-bit](https://github.com/klembot/twinejs/releases/download/2.3.3/twine_2.3.3_linux32.zip). Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Twine im [Webbrowser zu benutzen](http://twinery.org/2), wofür man logischerweise **online** sein muss ... ## Die wichtigsten Links zu Twine (in englischer Sprache) * ### [Interactive Fiction Community Forum](http://twinery.org/wiki/) .. ein reger Austausch zu software-technischen Themen ebenso wie zu Fragen zur Erstellung von Text-Adventures und zu bestommten Features von Twine ... in der Regel bekommt man innerhalb von 1-2 Tage eine Antwort auf Fragen :-) * ### [Twine News](http://twinery.org/news/) Biweekly updates on goings-on in the Twine world .. hier werden auch immer wieder neue interessante twine-Stories angeköndigt * ### [Twine Cookbook](http://twinery.org/cookbook/) Ein Online Handbuch zu Twine mit vielen Beispielen ("Rezepten") * ### [Twine Wiki](http://twinery.org/wiki/) ## **Konverter** [Spiner: Twine zu epub](https://github.com/mrombout/Spiner) Die **Umwandlung von Twine-Geschichten** in das **ebook-Format epub** oder in ein **gedrucktes Buch** im offenen **LATeX**-Format erfolgt mit [Spiner](https://spiner.readme.io/docs/getting-started) Export von Twine-Stories in das **[universelle ebook-Format ePub](https://de.wikipedia.org/wiki/EPUB)**, wodurch eine universelle Verbreitung auf der Basis freier Software gewährleistet ist: Die Twine-Geschichten werden somit „les- und spielbar" in sämtlichen Ebook-Readern (Software, etwa dem OpenSource Ebook-Manager [Calibre](https://calibre.de.uptodown.com/windows) ), als auch unter Android und iOS ... bis hin zu Kindle und anderen Ebook-Reader Geräten ... Ein Beispiel für eine solche Konvertierung findet sich [hier](https://github.com/mrombout/Spiner/tree/develop/example). Wer gern aus dem interaktiven Textadventures ein "**blätterbares" Buch** im Stil eines "**[Choose Your Own Adventure"](https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch#Choose_Your_Own_Adventure)** [Abenteuer Buches](https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch) generieren möchte, kann seine Twine-Story mittels des Konverters auch in das Text-Satz-System **[LaTeX](https://de.wikipedia.org/wiki/LaTeX) umwandeln und ausdrucken :-) # Links zu Sekundärtexten, Büchern, wissenschaftlichen Abhandlungen, Postings über Textadventures, Twine und angrenzende Themen ... ## [Was kann Künstliche Intelligenz (K.I.) im Zusammenhang mit OER leisten?](https://open-educational-resources.de/was-kann-kuenstliche-intelligenz-k-i-im-zusammenhang-mit-oer-leisten/) ## [Hanli Geyser](https://wits.academia.edu/HanliGeyser): One Click at a Time: Playing Porpentine’s howling dogs > Porpentine’s howling dogs is a narrative game produced in the hypertext authoring tool Twine. Much has been written on howling dogs in indi-game press and criticism. This paper offers an approach and analyses the game not only form the point of view of a branching narrative, but also from the point of view of the system of resistance established through the links themselves. The ways in which links create meaning, through structural patterns, juxtaposition, and nodal relations are investigated. This is expanded upon through a reading that considers the links as more than just joins in information, analogues to the cinematic cut but as moments of player agency, defining and delineating the text. > Quelle: [https://www.academia.edu/](https://www.academia.edu/10367765/One_Click_at_a_Time_Playing_Porpentine_s_howling_dogs) ## [Konrad Lischka: Gedruckter Gameboy](https://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/spielbuecher-gedruckter-gameboy-a-637641.html) > Würfeln, blättern, siegen: Vor 25 Jahren, als Computer teuer waren und "World of Warcraft" ein ferner Traum, erfanden zwei Briten das Solo-Abenteuer auf Papier. Steve Jackson und Ian Livingstone sind die Urväter der interaktiven Spielbücher. > Spielbücher wie der "Hexenmeister vom flammenden Berg" funktionierten viel einfacher: Das Buch ist in 400 nummerierte Kurztexte unterteilt. Man beginnt bei Abschnitt 1 und wird - wie am Ende fast jeden Abschnitts - vor die Wahl zwischen zwei oder drei alternativen Handlungen gestellt und auf einen jeweils anderen Abschnitt verwiesen, der die Konsequenz der Handlung beschreibt. Ein wenig würfeln muss man, ein paar numerische Werte für den eigenen Charakter verwalten - mehr nicht. > "Das Konzept Spielbuch war unvermeidlich" > > Diese Idee füllte eine Lücke. Es fehlte damals ein Fantasyspiel, das man ohne allzu großen Regelaufwand allein nutzen kann. Ein Computer-Rollenspiel ohne Computer. Spielbuch-Entwickler Steve Jackson (58), heute Professor für Gamedesign an der Brunel University in London, erinnert sich: "Das Konzept Spielbuch war unvermeidlich, wenn man sich den damaligen Entwicklungsstand der Rollenspiele ansieht." **Quelle**: [Konrad Lischka: Gedruckter Gameboy](https://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/spielbuecher-gedruckter-gameboy-a-637641.html) # Kontakt Heiko Idensen [@web2write](https://twitter.com/web2write) heikoidensen@gmail.com # Lizenz Dieses Seite und die vom Projekt **RemixOER.TXT** entwickeltenn Materialien stehen unter der Lizenz [CC-BY ](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) [<img src="https://i.imgur.com/7w04Syy.png">](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) Bitte beachtet die teils **unterschiedlichen Lizenzen** bei den **verlinkten Projekten** und **Materialien**! # Kontakt Heiko Idensen ![](https://i.imgur.com/EsbPTLw.png) ## @web2write Heiko Idensen [@web2write](https://twitter.com/web2write) ## work: ![](https://i.imgur.com/E9WU66h.png) [Lernoase des Freizeitheims Vahrenwald](https://www.hannover.de/Kultur-Freizeit/Freizeit-Sport/Freizeiteinrichtungen/Freizeitheime-Stadtteilzentren/Freizeitheim-Vahrenwald/Lernoase) ## Projekte: https://hackmd.io/@web2write#